Katholische Pfarrgemeinde St. Benedikt Grefrath
(St. Laurentius · St. Josef · St. Vitus · St. Heinrich)
Anmelden

Noch kein Login?
Hier registrieren!

Passwort vergessen?
Neues erzeugen!

Der Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand verwaltet das Kirchenvermögen. Er ist der gesetzliche Vertreter der Kirchengemeinde und des ortskirchlichen Vermögens. Die Mitgliedschaft im Kirchenvorstand ist kirchliches Ehrenamt. Vorsitzender des Kirchenvorstandes ist der Pfarrer; sein Stellvertreter ist ein vom Kirchenvorstand aus seinen Reihen gewähltes Mitglied.

Die Aufgabe des Kirchenvorstandes ist die ordnungsgemäße und sorgfältige Verwaltung des Ortskirchenvermögens. Er darf aber nicht in die inneren, rein seelsorgerischen Angelegenheiten der Pfarre eingreifen. Ihm obliegt die Aufstellung und Führung eines Vermögensverzeichnisses, die Aufstellung des jährlichen Etats, die Anfertigung der Jahresrechnung über die Erträgnisse und deren Verwendung sowie die jährliche Prüfung der Kasse.

Auch verwaltet der Kirchenvorstand alle Besitztümer der Pfarre und entscheidet über die Personalfragen. Traditionell übernehmen die Mitglieder des Kirchenvorstandes die Aufgabe, die Kollekte einzusammeln.

 

Seit dem 01.01.2013 (Fusion zur Pfarrgemeinde St. Benedikt) gibt es in Grefrath einen gemeinsamen Kirchenvorstand.

Organigramm des Kirchenvorstands St. Benedikt

Organigramm_KV_St._Benedikt_Grefrath_Stand_08.12.pdf

    Impressum